Seit einigen Jahren ist es nun schon Brauch, dass sich die Männergymnastik am Jahresanfang zu einer Winterwanderung trifft. Ob es dann wirklich zu einer „Winter“-Wanderung kommt, hängt natürlich vom Wetter ab. Im vergangenen Jahr hatte es geklappt. Es lag frischer Schnee und die Landschaft war winterlich anzuschauen. In diesem Jahr stapften wir bei recht lauen Temperaturen durch eine grüne Landschaft. Das hatte aber keinen negativen Einfluss auf die Stimmung. Es wurden Erfahrungen ausgetauscht, über das alte Jahr gesprochen und natürlich auch Ideen für das neue Jahr entwickelt. Das Ziel -Restaurant auf dem Buchberg- war bereits nach einer knappen Stunde erreicht. Je nach Kondition und Laufbereitschaft der Teilnehmer wurde die Strecke als leichter Spaziergang oder auch mühsame Wanderung empfunden. Aber auch diejenigen (oder gerade diejenigen?), welche das Laufen als leichten Spaziergang empfanden, trumpften beim Mittagessen auf, als hätten sie Schwerstarbeit geleistet. Dabei wurde dann auch keineswegs vergessen, einige Biere zu trinken. Nach ca. 2 Stunden in geselliger Runde ging es dann wieder zurück nach Rodenbach. Bei der Verabschiedung im „Dorf“, waren sich alle einig, das machen wir im nächsten Jahr wieder. 

Peter Kempf
03.01.2012

Seiten

Subscribe to TSV Rodenbach e.V. RSS